Ausbildungszentrum - KURSO

Publikacje

Prüfung G1, G2, G3

Zur Erlangung der Berechtigung zum Arbeiten an elektrischen Energienetzen, Anlagen und Geräten, die Wärme verbrauchen, sowie gasförmigen Brennstoffen ist die Ablegung der Prüfung vor einem vom Studierenden gewählten Gremium, z.B. SEP, PSE, SIMP, SITPS, erforderlich. SEP (Verband polnischer Elektroingenieure), polnischer Verband für Elektroinstallationen (PSE), Verband der Ingenieure und Techniker der Lebensmittelindustrie (SITPS oder SITSpoż), Verband polnischer Maschinenbauingenieure (SIMP).

Der thematische Umfang der Prüfung ist in Abs. 6 Punkt 2 der Verordnung des Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Sozialpolitik vom 28. April 2003, je nach Elektro-, Energie- oder Gasanlagen, Geräten und Netzen.

Während der Prüfung kann ein Zulassungskandidat auf folgende Themen stoßen:

  • Bestimmungen von Rechtsakten - einschließlich des Energierechtsgesetzes, der Verordnung (GBl. 2005 Nr. 141, Pos. 1189) und der Verordnung (GBl. 2003, Nr. 89, Pos. 828)
  • Normen
  • Bau von Geräten
  • Betrieb von Geräten
  • Arbeitsgesetzbuch
  • Grundsätze der vormedizinischen Versorgung
  • Arbeitsplatz- und Betriebsanweisungen

Wenn Sie die SEP-, PSE-, SIMP-, SITPS-Prüfung und andere Gremien bestehen und positiv bestehen möchten, laden wir Sie ein, unser Angebot zu nutzen. Wir unterstützen unsere Mandanten umfassend bei der Prüfungsvorbereitung und organisieren Prüfungen gemeinsam mit Gremien. Wir laden ein!

Verwandte Artikel::

Melden Sie sich für ein Interview an
Geben Sie uns Ihre Kontaktnummer
32 Leute bestellten heute einen Anruf

Wir werden Sie in Kürze anrufen

EINSCHREIBUNG: +48 22 208 38 38