Ausbildungszentrum - KURSO

FAQ - häufig gestellte Fragen

Was können Sie während des Kurses lernen?

Wir organisieren die folgenden Arten von Fachkursen:

  • In Bezug auf den Betrieb von Geräten, die der technischen Überwachung unterliegen (z. B. mobile Arbeitsbühnen, Kräne, Kräne, Kräne und andere)
  • Auf dem Gebiet der Elektrizität und Energie
  • Von Gesundheit und Sicherheit, Erste Hilfe, Feuer.
  • Andere Berufskurse: Löten, Schweißen, Montage

Eine vollständige Liste der Kurse mit Beschreibungen finden Sie auf unserer Website.

Warum an einer Ausbildung teilnehmen?

  • Die Ausbildung bereitet Sie auf Prüfungen und berufliche Qualifikationen vor, die von Arbeitgebern auf dem Arbeitsmarkt verlangt werden
  • Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter für Schulungen anmelden, um neue Möglichkeiten zur Ausführung von Spezialaufträgen oder zur Teilnahme an Ausschreibungen zu erhalten.
  • Die Kurse ermöglichen es auch Menschen ohne Erfahrung, neue Fähigkeiten zu erwerben - wir organisieren auch Kurse für Anfänger.
  • Wir unterrichten den Betrieb und die Wartung von Geräten sowohl theoretisch als auch praktisch

Wo und wann findet der Unterricht statt?

  • Termine: Der Unterricht findet in der Regel alle 1 bis 2 Wochen statt, bei weniger gefragten Themen im Durchschnitt einmal im Monat. Die genauen Termine werden auf platformaedukacji.pl veröffentlicht. Wenn Sie an einer Schulung zu einem bestimmten Thema interessiert sind, können Sie sich auch telefonisch oder per E-Mail an uns wenden, und wir teilen Ihnen die neuesten verfügbaren Termine mit.
  • Ort: Der Unterricht kann in unserem Hauptsitz in Warschau oder in den Zweigstellen des Zentrums in anderen großen Städten Polens abgehalten werden.

An welchen Wochentagen und zu welchen Uhrzeiten beginnt der Unterricht?

Wir organisieren Kurse zu verschiedenen Zeiten, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, auch denen, die berufstätig sind. Die Kurse finden unter der Woche statt, auch nachmittags, und wir bilden auch Wochenendgruppen.

Kann sich jeder Interessierte für eine Schulung anmelden?

Ja, wir bieten offene Schulungen für Menschen auf verschiedenen Ebenen an, auch für diejenigen, die keine Erfahrung in einem bestimmten Bereich haben. Die Grundvoraussetzungen für einen Praktikanten sind eine mindestens grundlegende Ausbildung, ein Mindestalter von 18 Jahren und keine gesundheitlichen Einschränkungen.

Bei Ausbildungskursen für Gerätebetreuer gelten etwas andere Regeln. Dabei setzen wir Grundkenntnisse in Elektrotechnik (der Teilnehmer sollte in der Lage sein, elektrische Schaltpläne zu lesen), Krafthydraulik, Kinematik (die Fähigkeit, die entsprechenden Schaltpläne zu lesen) und Mechanik - Werkstoffkunde voraus. Wenn der Kandidat für die Instandhaltung nicht über diese Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, kann er seine Kenntnisse und Fähigkeiten in anderen Kursen unseres Zentrums verbessern, z. B. in der Elektrotechnik im ersten Gruppenkurs für die Überwachung und den Betrieb von Energieanlagen.

Bieten Sie Schulungen für Unternehmensmitarbeiter an?

Ja, wir veranstalten auf Wunsch von Geschäftskunden Schulungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. An solchen Schulungen nehmen nur die Mitarbeiter des Unternehmens teil, und das Schulungsprogramm und die Anzahl der Stunden sind auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Datum und Ort des Unterrichts werden mit dem Arbeitgeber vereinbart. Die Kursleiter können an einen vom Kunden bestimmten Ort in Polen reisen.

Können die Schulungen für die Mitarbeiter des Unternehmens in den Räumlichkeiten des Kunden stattfinden?

Im Falle einer geschlossenen Ausbildung sehen wir diese Möglichkeit vor. Die Statuten unseres Zentrums erlauben die Organisation von Schulungen außerhalb des Hauses, und wir arbeiten auch mit einer angemessenen Anzahl von Ausbildern zusammen, um Kurse durchzuführen.

Wenn die Schulung in den Räumlichkeiten des Kunden stattfindet, stellen Sie bitte sicher, dass die pädagogischen und technischen Einrichtungen vorhanden sind und dass die Sicherheitsbedingungen eingehalten werden. Die vom Kunden zur Verfügung gestellte Ausrüstung muss in einem funktionsfähigen Zustand sein und über eine gültige Wartungskontrolle und regelmäßige technische Inspektion verfügen.

Wie erfolgt die Einschreibung?

Für die Anmeldung zu Schulungskursen kontaktieren Sie uns bitte per Telefon oder E-Mail. Es ist auch möglich, sich über platformaedukacji.pl anzumelden.

Wenn Sie sich selbst oder Ihre Mitarbeiter zu einer Fortbildung anmelden, sollten Sie Informationen vorbereiten, die Ihnen helfen, eine geeignete Klassengruppe vorzuschlagen oder ein Fortbildungsprogramm zu erstellen: Ausbildung, Berufserfahrung, Zusatzqualifikationen.

Können Sie sich selbst und andere (Kollegen) gleichzeitig für die Schulung anmelden?

Bei der Anmeldung zu einer Fortbildung können mehrere Personen gleichzeitig angemeldet werden. Die Person, die sich anmeldet, wird in unserem System als Einheit erfasst. Die Menschen, die sie registriert - entweder als ihr untergeordnet oder als eigenständige Personen.

Wie hoch sind die Kosten für die Teilnahme an dem Kurs?

Die genauen Kosten für die Teilnahme werden interessierten Kunden bei der Anmeldung mitgeteilt. Es gibt keinen Standardpreis für Schulungen - er hängt nicht nur vom Umfang des Themas ab, sondern auch von der Anzahl der freien Plätze in der Gruppe oder der verbleibenden Zeit bis zum Beginn des Kurses.

Wir können Geschäftskunden, die ihre Mitarbeiter bei uns ausbilden lassen, Vorzugspreise anbieten, die attraktiver sind als offene Schulungen, insbesondere wenn sie sich für eine längere Zusammenarbeit mit uns entscheiden.

Was bietet das Zentrum den Studierenden?

Der Kurspreis beinhaltet neben der entsprechenden Anzahl von Stunden theoretischen und praktischen Unterrichts folgende Kundenvorteile:

  • Zugang zu einer E-Learning-Plattform mit Lernmaterialien: Videos, Schulungsskripte, Testfragen
  • Gesundheits- und Sicherheitsausrüstungen und andere Ausrüstungen, die während der praktischen Einheiten benötigt werden
  • Vereinfachte Ergänzung zum Ausbildungsabschluss
  • Erfrischungen in den Kaffeepausen mit Kaffee, Tee, Kuchen
  • Unterstützung bei der Unterbringung und Verpflegung (nach gesonderter Vereinbarung)

Gegen eine zusätzliche Gebühr bieten wir die Möglichkeit, ein Zertifikat in Form einer Plastikkarte mit Foto auszustellen, das der Norm ISO18878 entspricht. Die Bescheinigung kann auch in englischer Sprache ausgestellt werden, was bei der Arbeit im Ausland von Nutzen sein kann.

Wie wird der Unterricht durchgeführt?

Das Ausbildungsprogramm ist in zwei Teile gegliedert:

  • Theoretisch - in Form eines Vortrags. Der Trainer setzt Techniken ein, um die Teilnehmer zu aktivieren: ermutigt sie, Fragen zu beantworten, testet ihr Wissen usw.
  • Praktisch - findet auf einem Manöverplatz oder in einem Raum statt, unter Verwendung der erforderlichen Ausrüstung und Geräte. Der Ausbilder bereitet die Teilnehmer auf den Prüfungsvortrag über die Ausrüstung vor, lehrt, wie man sie benutzt, wie man sich auf die Arbeit vorbereitet und welche Gesundheits- und Sicherheitsregeln gelten. Gleichzeitig nimmt er eine Bewertung jedes Teilnehmers anhand eines speziellen Bewertungsbogens vor. Erst der erfolgreiche Abschluss dieser internen Prüfung ermöglicht die Zulassung zu einer externen Prüfung.

Sind die technische Ausbildung und die externen Prüfungen des Zentrums schwierig? Haben die Teilnehmer eine große Menge an Material zu bewältigen?

Die Rückmeldungen unserer Auszubildenden zeigen, dass die Ausbildung nicht einfach ist. Der Umfang des Stoffes entspricht den Anforderungen der theoretischen und praktischen Prüfungen. Die Inhalte der externen Prüfungen werden in regelmäßigen Abständen geändert, und auch die Vorschriften und Normen ändern sich. Wir bemühen uns, diesen Veränderungen Rechnung zu tragen und sicherzustellen, dass das von unseren Ausbildern vermittelte Wissen stets auf dem neuesten Stand ist. Um die höchsten Unterrichtsstandards zu gewährleisten, stimmen wir unsere Ausbildungsprogramme mit den Stellen ab, die die Qualifikationen der Kandidaten überprüfen.

Wie lange werden die Kurse dauern?

Die Anzahl der Stunden ist nicht für jeden Kurs gleich. Innerhalb eines bestimmten Themas gibt es Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Dauer eines Grundkurses beträgt etwa mehrere Dutzend Unterrichtsstunden. Für diejenigen, die bereits Erfahrung haben, können bis zu 10 Stunden ausreichen, um ihre Kenntnisse zu vervollständigen und aufzufrischen.

Wie viel Zeit ist für den praktischen Teil vorgesehen?

Dies hängt davon ab, wie schnell der Schüler lernt, wie viel Erfahrung er mit dem Gerät hat und welchen Bildungsstand er hat. Anfänger brauchen manchmal mehrere Stunden, um sich gründlich auf die Prüfung vorzubereiten, erfahrene Personen brauchen manchmal nur 2 Stunden.

Die für die praktische Ausbildung benötigte Zeit wird in einem Gespräch mit dem Kunden bei der Anmeldung festgelegt. Außerdem kann der Ausbilder selbst anhand der Fortschritte des Schülers feststellen, ob er die erforderlichen Fertigkeiten bereits in ausreichendem Maße beherrscht, und die Zeit für den praktischen Unterricht reduzieren.

Welche Art von Ausrüstung wird bei praktischen Übungen verwendet?

Unsere Ausbilder verwenden eine Ausrüstung, die für den Typ repräsentativ ist. Bei den mobilen Arbeitsbühnen handelt es sich beispielsweise um Arbeitsbühnen des Typs A und B, selbstfahrende und freifahrende Arbeitsbühnen, Scherenbühnen und Auslegerbühnen. Zukünftige Gabelstapler- und Teleskopstaplerfahrer werden auf Staplern mit variabler Reichweite und Bedienerstaplern sowie auf Standardstaplern von Toyota, JCB, Jungheinrich und Linde ausgebildet. Kurse über Kräne mit Hilfe von Portalkränen erfolgen. Das Zentrum verfügt über Einrichtungen in seinen Schulungsräumen in Krakau, Kattowitz und Warschau (Ursus).

Wenn ich nicht zur Schulung reisen kann, kann ich dann per Fernzugriff teilnehmen?

Ja, wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, zu lernen, ohne das Haus zu verlassen. Teilnehmer an Online-Schulungen erhalten Zugang zu einer Plattform, auf der wir Live-Sitzungen - Webinare - organisieren. Sie können mit Ihrem eigenen Telefon, Tablet oder Computer teilnehmen.

Der Online-Unterricht ersetzt den theoretischen Teil des Kurses. Bei einigen Ausbildungsgängen ist es erforderlich, sie durch einen praktischen Teil zu ergänzen.

Welche Hardware/Software ist für die Teilnahme an der Fernschulung erforderlich?

Unsere empfohlenen Mindestanforderungen an die Hardware sind ein Computer oder Laptop, der nicht älter als 6-7 Jahre ist. Auf der Hardware sollte ein Windows- oder Macintosh-Betriebssystem installiert sein. Sie können auch über ein Tablet oder Smartphone an einer Fernschulung teilnehmen.

Es muss keine zusätzliche Software installiert werden, wir benötigen lediglich einen Webbrowser wie Firefox oder Chrome. Die Webinar-Plattform läuft im Browser wie eine Website.

Die Anmeldung auf der Plattform erfolgt über einen Link, den die Teilnehmer per E-Mail und SMS erhalten, zusammen mit einem Login und einem kodierten Passwort.

Findet am Ende der Ausbildung eine Prüfung statt?

Prüfung, die von Fachleuten der betreffenden Organisation durchgeführt wird. Das Zentrum fungiert als Vermittler bei der Anmeldung der Teilnehmer zur Prüfung und bei der Absprache mit den Prüfern.

Bitte beachten Sie, dass für einige Kurse keine Prüfungen stattfinden. Bitte prüfen Sie die entsprechenden Informationen auf den Seiten mit den Kursbeschreibungen.

Findet die Prüfung im Rahmen eines Unterrichts statt?

Nein, aber der Termin wird in Absprache mit der externen Stelle festgelegt, damit die Kursteilnehmer nicht lange warten müssen, um die Prüfung abzulegen.

In welcher Form wird die Prüfung durchgeführt?

Zunächst legen die Auszubildenden eine interne Prüfung in der Einrichtung ab, um den Stand ihrer Vorbereitung zu überprüfen. Es folgt eine externe Prüfung vor einer Kommission der betreffenden Qualifikationsstelle. Sie besteht aus einem theoretischen Wissenstest und einem praktischen Teil, in dem die Fähigkeiten des Bewerbers geprüft werden.

Stellt das Zentrum Beispielfragen für den Test zur Verfügung?

Ja, sie sind auf unserer Lernplattform verfügbar. Die Datenbank umfasst mehr als 650 Fragen, die auf Informationen basieren, die von der UDT und anderen Organisationen zur Verfügung gestellt wurden.

Wodurch wird eine externe Prüfung als bestanden bewertet?

Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung bedeutet den Erwerb einer Berufszulassung in einem bestimmten Bereich, z. B. zum Führen einer bestimmten Art und Weise von Geräten. Die Lizenz wird vom Technischen Überwachungsverein oder einer anderen Organisation ausgestellt. Sie sind in der Regel befristet, d. h. sie gelten für einige Jahre und müssen dann erneuert werden. Die Berechtigungsurkunde wird in der Regel innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Bestehen der Prüfung ausgestellt, bei hohem Arbeitsaufkommen kann diese Frist jedoch auf bis zu 30 Tage verlängert werden.

Die Genehmigungen ermöglichen die Durchführung von Arbeiten in Polen. Die Arbeit an einem bestimmten Gerät oder in einem bestimmten Beruf ist in anderen Ländern durch gesonderte Vorschriften geregelt. Es gibt Länder, in denen es keine zusätzliche Regelung für einen Beruf gibt, und in diesem Fall kann ein Ausbildungsnachweis ausreichen, um ihn auszuüben.

Die Zertifikate sind je nach Art des Geräts 5 oder 10 Jahre gültig. Wenn die Gültigkeitsdauer abläuft, versucht das Zentrum, seine Auszubildenden daran zu erinnern, ihre Zertifikate zu erneuern. Ein Befähigungsnachweis kann nur dann ungültig werden (widerrufen oder einbehalten werden), wenn ein Verstoß gegen die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften oder -regeln vorliegt.

Ist es möglich, nach dem Erwerb der Zertifizierung im Ausland zu arbeiten?

Die von polnischen Stellen ausgestellten Genehmigungen können im Ausland anerkannt werden, müssen es aber nicht. Was die Länder der Europäischen Union betrifft, so gilt dort eine Richtlinie zur gegenseitigen Anerkennung von Qualifikationen, und es müssen keine zusätzlichen Dokumente vorgelegt werden. Auch in der Schweiz oder in Norwegen können die polnischen Ansprüche gegen die dortigen Ansprüche ausgetauscht werden. In einigen Ländern werden die von der UDT oder anderen polnischen Institutionen ausgestellten Dokumente jedoch nicht allgemein anerkannt und werden dort auch nach der Übersetzung nicht anerkannt. Wenn ein Teilnehmer unseres Kurses in einem dieser Länder arbeiten wird, empfehlen wir den Erwerb eines zusätzlichen Zertifikats in englischer Sprache, das von CERT - einer Einheit von UDT - ausgestellt wird. Es kann auch hilfreich sein, ein Zertifikat über den Abschluss der Ausbildung nach internationalen Standards zu erhalten, das gegen eine zusätzliche Gebühr in unserem Zentrum ausgestellt wird.

Ist eine medizinische Untersuchung durch einen Arbeitsmediziner oder Psychotherapeuten erforderlich?

Ja, das Zentrum verlangt eine Erklärung über den Gesundheitszustand und das Nichtvorliegen von Kontraindikationen für die Ausübung des Berufs oder die Teilnahme an der Ausbildung. Wir wahren jedoch den Schutz der persönlichen Daten, einschließlich des Gesundheitszustands, und überprüfen den Inhalt des ärztlichen Attests. Die in dem Zentrum eingeführten und genehmigten Verfahren umfassen eine mehrstufige Überprüfung dieser Kenntnisse und Fähigkeiten, einschließlich der Erfassung von Gesundheitsinformationen.

Was sind die Anforderungen an einen Bewerber, der Operator werden möchte?

Der Bewerber für den Beruf des Bedieners von Flurförderzeugen oder des Instandhalters von Flurförderzeugen muss volljährig sein, mindestens über eine Grundschulausbildung verfügen und einen guten Gesundheitszustand haben, den er durch eine Unbedenklichkeitserklärung für die Tätigkeit als Instandhalter auf der Grundlage einer Bescheinigung eines Arbeitsmediziners nachweisen muss. Bei Personen, die sich für eine Qualifizierung in der Instandhaltung von Flurförderzeugen bewerben, achten wir besonders darauf, dass sie die Mindestanforderungen an Kenntnisse und Fertigkeiten in den Grundlagen der Elektrotechnik, z.B. Lesen von Elektroplänen, der Mechanik, d.h. z.B. Werkstoffkunde, Passungsfreiheit, Arten von lösbaren und nicht lösbaren Verbindungen, erfüllen, darüber hinaus Kenntnisse in den Grundlagen der Krafthydraulik, Lesen von Hydraulikplänen und Grundlagen im Lesen von kinematischen Plänen haben sollten. Das Zentrum kann Weiterbildungsmaßnahmen in diesem Bereich anbieten, z. B. Qualifikationsnachweise der Gruppe 1 für den Betrieb und die Überwachung von Energieanlagen.


Weitere Informationen:

Melden Sie sich für ein Interview an
Geben Sie uns Ihre Kontaktnummer
7 Leute bestellten heute einen Anruf

Wir werden Sie in Kürze anrufen

EINSCHREIBUNG: +48 22 208 38 38